Des Leuchtturms von Calella

sehen und erleben

Des Leuchtturms von Calella

Besuchen Sie den Leuchtturm!

Kein Zweifel, das Symbol von Calella!

Der Leuchtturm von Calella ist auf der Spitze eines Felsvorsprungs in etwa 50 m Höhe erbaut. Auf diesem Platz befand sich ein alter Wach- und Verteidigungsturm, der die Küste überwachte und gegen die Angriffe der argelischen Piraten schützte. Der heutige Bau befindet sich auf 41°, 36', 40" Breitengrad 8°, 51', 38" Längengrad von San Fernando und ist als dritte Klasse eingestuft.

Ein R.O. vom 9 Oktober 1856 erteilte die Genehmigung für den Bau des Leuchtturmes und unter der Leitung des Ingenieurs Marià Parellada konnte er am 15 Dezember 1859 eingeweiht werden. Anfangs wurde die Leuchte mit Oel gespeist, später dann mit Paraffin und Petroleum. Im Jahr 1927 wurde Elektrizität installiert und die optischen Aparate wurden verbessert und durch einen von den Inseln Medas stammenden ausgetauscht. 

In der Aktualität funktioniert er mit kleinen Veränderungen und sein Licht reicht bis zu einer Entfernung von 35 Seemeilen. In den Seekarten ist er bekannt durch sein Leuchten 3 und 2 alle 30 Sekunden.

Der Blick auf die Stadt von Calella!

Außerhalb der Leuchtturm kann man eine großartige Aussicht genießen, von dem man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt von Calella genießen können, das gesamte Meer und Küste jenseits der Berge von Montnegre Naturpark und Corredor.

Wie kommt man zum Leuchtturm zu bekommen?

HILFREICHE INFORMATIONEN

Vorname: Leuchtturms von Calella 
Adresse: Carretera Nacional II, km. 666
Kontact: m.calella@diba.cat | +34 93 769 51 02 
 
Öffnungszeiten
 
April bis Juni / Oktober: - an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10.00 bis 14.00 Uhr
Juli, August und September: - Dienstag bis Sonntag von 17.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Aktivitäten

Des weiteren könnte Sie interessieren

Wir nutzen unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern Website Navigationsdienst zu verbessern.
Plätzchen Cookies